Wer sich auf den Weg macht,
ist offen für Begegnungen mit
der Natur und anderen Menschen